Was für ein Stress!

Ein Freud’scher Versprecher ist laut Wikipedia eine »sprachliche Fehlleistung, bei der die eigentliche Meinung oder Intention des Sprechers unfreiwillig zutage tritt«. Das kann je nach Publikum und Art des Fehlgriffs sehr unangenehm sein, manchmal ist es aber auch einfach nur lustig. 

So wie gestern, als jemand von Stretchlimousinen schrieb und sich dabei die Schwierigkeiten ausmalte, für ein solches Ungetüm in einer Großstadt einen Parkplatz zu finden. Und schon war ein neues Wort geboren:

Stresslimousine.

Kategorien: Freud'sche Vertipper und getaggt , , . | Kommentieren |

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*