Tag-Archiv: Zwei Minuten

»Zwei Minuten für die Sprache« (10/2020): auch(,) wenn

Meistens ist »auch wenn« als Ganzes eine Konjunktion, die einen Nebensatz einleitet. Manchmal gehört aber auch zwischen die beiden Wörter ein Komma.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (9/2020): Zu- und Abnahmen

In der Berichterstattung über die Corona-Pandemie fällt auf, dass Angaben über die Veränderung von Zahlen sehr nachlässig formuliert werden – und damit etwas anderes aussagen als beabsichtigt.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (8/2020): Apposition

Viele Menschen setzen Appositionen grundsätzlich in den Dativ. Dieser Fehler ist auch unter Schreib-Profis so verbreitet, dass man vermuten könnte, die Apposition mit Dativ würde irgendwo als eiserne Grundregel gelehrt.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (7/2020): wundern

Jemand kann sich wundern, zum Beispiel über eine andere Person oder über einen Sachverhalt. Ist die Aussage allgemeiner, wird aus dem Verb »wundern« das Adjektiv »verwunderlich«.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (6/2020): glaubhaft vs. glaubwürdig

Mein Verständnis war und ist: Während »glaubhaft« sich auf Dinge oder Sachverhalte bezieht, bewertet »glaubwürdig« Personen. Insbesondere »glaubwürdig« scheint aber nicht (mehr) so klar zugeordnet zu sein.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | 1 Antwort

»Zwei Minuten für die Sprache« (5/2020): »beide« und »die beiden«

Sind die Wendungen »die beiden« und »beide« vollständig deckungsgleich?

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (4/2020): x-einander und Verb

Kombinationen von »aneinander«, »aufeinander«, »auseinander«, »miteinander« oder »voneinander« mit einem Verb: Schreibt man die zusammen oder nicht?

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , , , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (3/2020): Lass es einfach!

Oft wird der Imperativ durch Weglassen des »-(e)n« aus dem Infinitiv gebildet. Aber es gibt eben auch Fälle, in denen es anders läuft.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (2/2020): Do it yourself

Heißt es »selbstbacken« oder »selbst backen«, »selbstgenäht« oder »selbst genäht«, »selbstklebend« oder »selbst klebend«?

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (1/2020): bewegt oder bewogen?

Das Verb »bewegen« wird in der Regel schwach gebeugt: Er bewegt, sie bewegte, er hat etwas bewegt. Was viele aber nicht wissen: In einer Bedeutung ist »bewegen« ein starkes Verb.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | Kommentieren