Tag-Archiv: Zwei Minuten

»Zwei Minuten für die Sprache« (12/2019): Auswahlfragen

Fragen nach diesem Schema sind grundsätzlich mit dem Fragewort »welches?« korrekt. Dabei ist es ganz egal, ob die Auswahlbegriffe maskulin, feminin oder neutral sind und ob sie im Singular oder im Plural stehen.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (11/2019): Ordnung bei Zahlen

Wenn jemand zum Beispiel 50 Jahre alt wird, feiert er seinen 50. Geburtstag. Genauso korrekt: seinen 50sten oder natürlich auch fünfzigsten Geburtstag.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | 2 Antworten

»Zwei Minuten für die Sprache« (10/2019): zwangsweise und gezwungenermaßen

Sind die beiden Adverbien »zwangsweise« und »gezwungenermaßen« synonym oder nicht?

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (9/2019): gegenseitig/beiderseitig

Das Adjektiv »beiderseitig« drückt aus, dass zwei Parteien oder Personen eine Sache betrachten und auf die gleiche Weise bewerten. Anders ist es beim gegenseitigen Einvernehmen.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (8/2019): mutmaßlich vs. vermeintlich (II)

Die beiden Adjektive »mutmaßlich« und »vermeintlich« werden nicht nur oft verwechselt, sondern auch auf ganz andere Art falsch gebraucht.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (7/2019): Vertrauen ist gut …

Ich lese sehr oft Konstruktionen wie »Wir sind Ihr vertrauensvoller Partner«. Die beabsichtigte Botschaft ist: »Uns können Sie vertrauen.« Sprachlich betrachtet sagt der Satz aber etwas anderes.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (6/2019): statt und anstatt

Kombiniert man »statt« bzw. »anstatt« tatsächlich immer mit dem Genitiv. Ganz so einfach ist es nicht.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (5/2019): Weise und -weise

Ziemlich oft lese ich zum Beispiel, dass jemand eine Sache »freundlicher Weise« erledigt hat oder dass etwas »seltsamer Weise« anders ist als gedacht. Diese Schreibungen sind falsch.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (4/2019): »aufeinander« und Verb

Mit dem Adverb »aufeinander« lassen sich viele Verben kombinieren. Wann schreibt man diese Kombinationen zusammen, wann getrennt?

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (3/2019): doppelte Verneinung

In der Standardsprache sind doppelte Verneinungen selten. Klassische Beispiele sind Konstruktionen aus Haupt- und Nebensatz, die mit »ehe«, »bevor« oder »bis« verbunden sind.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Ebenso getaggt , , , , | Kommentieren