So weit kommt’s noch!

Eine der am häufigsten falsch geschriebenen Wendungen (neben dem Willkommensgruß) ist die, die ausdrückt, dass mal wieder die Zeit für Was-auch-immer gekommen ist. Da steht dann in 99 Prozent der Fälle: »Es ist wieder soweit!«

Das ist aber falsch. Nur die Konjunktion (das Bindewort) »soweit« schreibt man zusammen:

Er hat frei, soweit ich weiß.
Soweit ich erkennen kann, war das alles.

In allen anderen Fällen sind das zwei verschiedene Wörter, die dann auch getrennt geschrieben werden. Richtig ist also:

Es ist wieder so weit!
So weit, so schlecht.
Es geht mir so weit gut.

Kategorien: Wussten Sie schon, ...? und getaggt , , . | Kommentieren |

2 Kommentare

  1. Susanne
    Am 27. August 2012 um 10:37 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Danke für die Klarstellung. Journalistisch gesehen ist „Es ist wieder so weit“ sowieso völlig überflüssig. Wenn es nicht so weit wäre, müsste man gar nichts berichten.

    • Sprachpingel
      Am 29. August 2012 um 09:25 Uhr veröffentlicht | Permalink

      So sieht’s aus, aber sag das mal all den Hobby- und sonstigen Schreibern, die irgendwelche Ankündigungen verfassen. Die Formulierung „Es ist wieder so weit!“ scheint eine unglaubliche Faszination auszuüben und wird völlig überstrapaziert. Und dann wird sie in aller Regel auch noch falsch geschrieben :-(

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*