Wir deuten eine Wohnungsanzeige

Ich könnte ein eigenes Blog einrichten, in dem es ausschließlich um Immobilienanzeigen geht. Sprachlich betrachtet, sind die nämlich eine einzige Großbaustelle.

Heute: Folge 7345 mit dem Titel »Ja, watt denn nu?«

Puzzleteil 1 sieht so aus:

Nun gilt es herauszufinden, was denn nun stimmt. Ist die Wohnung übersichtlich? Oder ist sie großzügig geschnitten? Das lässt sich so nicht beurteilen. Wir brauchen hier also Puzzleteil 2. Und schon ist klar, wo der Makler zu dick aufgetragen hat:

Wenn auf 95 Quadratmetern 5 Zimmer untergebracht sind, dann ist diese Wohnung alles Mögliche – eines aber ganz sicher nicht: großzügig geschnitten.

(gefunden bei immobilienscout24.de)

Kategorien: Makler und andere Spezialisten und getaggt , , , , . | Kommentieren |

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*