Manchmal werde ich sehr müde …

Ich habe mich ja schon häufig über Schreibfehler in Immobilienanzeigen ausgelassen. Manchmal weiß ich da nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Zum Beispiel bei Pitschbein, Pitschpein, Jugendstiel oder Jugendstill – um nur einige zu nennen (mehr in der Rubrik »Makler und andere Spezialisten« links).

Dies hier ist neu:

(gefunden bei Immobilienscout)

Kategorien: Makler und andere Spezialisten und getaggt , , , . | Kommentieren |

4 Kommentare

  1. doppelfish
    Am 2. Februar 2011 um 17:06 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Da müsste der Fachmann mal überprüfen, ob alle Standarts eingehalten wurden, und ob die Tolleranzen nicht zu groß sind.

    • Sprachpingel
      Am 2. Februar 2011 um 17:14 Uhr veröffentlicht | Permalink

      … und ob der Makler seine Kurtasche auch wirklich verdient hat! ;-)

  2. Cat
    Am 15. Februar 2011 um 12:16 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Kurtasche? Wäre doch schön, wenn sie nur so niedrig läge wie eine Kurtaxe …

    • Sprachpingel
      Am 15. Februar 2011 um 15:36 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Oh ja, schön wär’s! Gerade habe ich übrigens gesehen, dass man laut Duden tatsächlich „Kurtage“ schreiben darf. Ja, geht’s denn noch? Ich denke, das wird spätestens in der übernächsten Auflage nicht mehr drinstehen. Die Redaktion empfiehlt „Courtage“.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*