Autorenarchiv: Sprachpingel

»Zwei Minuten für die Sprache« (7/2021): Eins kommt zum anderen

Für mich selbst kommt in geschriebenen Texten nur »an der einen oder anderen Stelle« infrage. In der gesprochenen Sprache ist eher das »ein« gängig. Aber ist das auch in der Schriftsprache richtig?

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , | 1 Antwort

»Zwei Minuten für die Sprache« (6/2021): Striche

Achten Sie darauf, dass nicht verschiedene Arten von Strichen aufeinandertreffen. Der Klassiker sind Häufigkeitsangaben: »zwei-–dreimal« sieht nicht nur blöd aus, sondern sorgt auch für Verwirrung.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , , , , , , | 2 Antworten

»Zwei Minuten für die Sprache« (5/2021): teilen

Oft zeigt sich, dass »teilen« eine sehr nachlässige Übertragung des englischen Verbs »to share« ist. Nicht immer ist das im engeren Sinne falsch, aber es gibt im Deutschen oft viel treffendere Ausdrücke als »teilen«.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (4/2021): Kopplungen

Kürzlich habe ich ein schönes neues Beispiel gefunden, das zeigt, was die völlige Ignoranz von Bindestrich-Regeln anrichten kann: Da wurde der »illegale Welpenkalender« (sic!) angepriesen.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , , | 1 Antwort

»Zwei Minuten für die Sprache« (3/2021): Da war gar nichts!

Generell ist es in der Unternehmenskommunikation sinnvoll, positiv zu formulieren. Das gilt umso mehr, wenn etwas, was durchaus zu befürchten war, gar nicht eingetreten ist.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , , | 2 Antworten

»Zwei Minuten für die Sprache« (2/2021): Dunkelziffer

Die Dunkelziffer ist die »offiziell nicht bekannt gewordene Anzahl von bestimmten [sich negativ auswirkenden] Vorkommnissen, Erscheinungen«. Es gibt also eine bekannte/belegte Anzahl X, und man vermutet, dass es weitere Fälle gibt, die man aber nicht beziffern kann.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , | 1 Antwort

»Zwei Minuten für die Sprache« (1/2021): Worum geht’s?

Bezeichnungen in Form einzelner Wörter (Kissen, Vorhänge, Schreibstil) funktionieren im Satzzusammenhang anders als Beschreibungen von Vorgängen.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (12/2020): Kenntnisse

Wann hat jemand (1) »Kenntnisse in etwas«, wann heißt es (2) »Kenntnisse über etwas« und wann (3) »Kenntnis von etwas«?

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (11/2020): jemand anders

Wer »jemand anders« in Stein meißelt und völlig ungeachtet der umgebenden Grammatik unverändert lässt, hat den Segen des Duden.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , , , , , , , | Kommentieren

»Zwei Minuten für die Sprache« (10/2020): auch(,) wenn

Meistens ist »auch wenn« als Ganzes eine Konjunktion, die einen Nebensatz einleitet. Manchmal gehört aber auch zwischen die beiden Wörter ein Komma.

Katgorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? | Schlagworte: , , , , , | Kommentieren