Scha-den-freu-de

Als Lektorin habe ich natürlich – standesgemäß – auch einen Bildschirmschoner, der etwas mit Wörtern zu tun hat. Dieser Bildschirmschoner nennt sich »Word of the Day«, und das ist ausnahmsweise okay, weil er tatsächlich englische Wörter mit englischen Erläuterungen zeigt. Diverse Begriffe fliegen waagerecht über den Bildschirm, und zwischendurch wird immer mal wieder einer  angehalten und die dazugehörige Erläuterung eingeblendet.

Und da sah ich heute etwas Neues (sorry für die schlechte Aufnahme):

Ich wusste, dass es einige deutsche Wörter gibt, die direkt im Englischen verwendet werden, zum Beispiel Rucksack, Zeitgeist, Kindergarten oder Weltschmerz. Aber dass Schadenfreude auch in diese Reihe gehört, war mir neu.

Ist ja auch was typisch Deutsches ;-)

Kategorien: Allgemein und getaggt , , . | Kommentieren |

2 Kommentare

  1. Julia
    Am 25. März 2010 um 08:50 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Juliane,

    wo gibt es denn diesen Bildschirmschoner zum Download für PC?

    + Großes Lob für deinen Blog! Es ist gut zu wissen, dass die deutsche Sprache auch anderen am Herzen liegt :-). Und der Kampf gegen Grammatik-Fehler lohnt sich – meiner Meinung nach – immer. Auch wenn es vielen Menschen scheinbar total egal ist, wie sie sprechen oder schreiben …

    Herzliche Grüße
    von Julia

  2. Sprachpingel
    Am 25. März 2010 um 09:06 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Hallo Julia, vielen Dank für die Blumen!
    Der Bildschirmschoner ist beim Mac direkt „an Bord“. Ob es ihn irgendwo zum Herunterladen gibt, weiß ich leider nicht … sorry!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*