Neues vom Deppen-Apostroph

Was den Apostroph angeht, sind wir ja inzwischen Kummer gewohnt:

  • Meistens gehört er dort, wo er gesetzt wird, nicht hin.
  • Sehr viele Leute wissen nicht, dass der Apostroph ein eigenes Zeichen auf der Tastatur ist (rechts außen neben dem ä), und nehmen stattdessen einen accent grave oder einen accent aigu.
  • Erschreckend oft kommt beides zusammen.

So weit, so bekannt.

Hier nun haben wir zweimal einen Apostroph. Der vordere gehört in die erste der oben genannten Kategorien – ein klassisches Beispiel für den Deppen-Apostroph, der gerade beim Genitiv-s besonders häufig vorkommt.

Den hinteren allerdings habe ich so in der Tat zum ersten Mal gesehen:


 

Kategorien: Allgemein, Knapp daneben ist auch vorbei und getaggt , , , . | Kommentieren |

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*