Ja, wie denn nun?!

Falls Sie gerade zum ersten Mal dieses Blog besuchen, dann möglicherweise deshalb, weil Ihnen diese Postkarte in die Hände gefallen ist:

Vielen geht es so, dass sie den ersten Satz lesen und denken: Ja, so stimmt es. Dann lesen sie den zweiten und kommen ins Zweifeln. Ja, wie denn nun?!

Tatsächlich ist nur die zweite Lösung richtig:

Das war eins der besten Konzerte, die ich je gesehen habe!

Warum das so ist und wie Sie sich das für die Zukunft merken können, steht auf den Seiten 57 und 58 meines Buches »Zwei Minuten für die Sprache – Tipps und Tricks, um besser zu schreiben«.

Gestaltet hat die Karte – wie übrigens auch das Buch selbst – Katja Frauenkron, die Deichgrafikerin.

Kategorien: Allgemein und getaggt , , , , . | Kommentieren |

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*