Einblicke in Hamburgs (Verkehrs-)Geschichte

Es ist immer wieder ein Erlebnis, wenn ich Belegexemplare von Veröffentlichungen bekomme, die ich als Lektorin begleitet habe. Das Paket, das ich gestern öffnen durfte, enthielt den vierten Band der sechsteiligen Buchreihe zum Jubiläum der Hamburger Hochbahn. An allen vier Bänden bisher durfte ich mitwirken (siehe hier und hier), und mir geht jedes Mal das Herz auf, wenn ich die schönen alten Bilder sehe. Hamburg ist meine Heimatstadt, und so habe ich einen ganz besonderen Bezug zu diesen Büchern, von denen jedes Jahr ein neues das Licht der Welt erblickt.

Dieses Mal geht es um das Thema »Mobilität im Wandel«. Die Artikel zeigen unter anderem, wie Hamburg von einem Dorf im Sumpf zur Metropole wurde, wie Stadtplanung und Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs in Hamburg ineinandergegriffen haben. Ein Kapitel befasst sich ausschließlich damit, wie die Presse im Jahr 1912 über die Inbetriebnahme der Hoch- und Untergrundbahn berichtete.

ISBN: 978-3-9812591-2-4

Kategorien: Allgemein und getaggt , , . | Kommentieren |

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*