Alles so schön bunt hier!

Die Schreibweise von Farbbezeichnungen hat einige Eigenheiten, die aber gut zu überblicken sind. Als Adjektiv schreibt man sie, wie alle anderen Adjektive, klein (ein grüner Hut, eine blaue Wand, eine rote Blume). Groß schreibt man Farbbezeichnungen, wenn sie substantiviert sind (die Farbe Blau, dasselbe in Grün, ins Schwarze treffen).

So weit, so klar. Interessant wird es bei zusammengesetzten Farbbezeichnungen, denn da gibt es auch inhaltliche Differenzierungen:

  • Sind die beiden Bestandteile gleichrangig, setzt man einen bzw. mehrere Bindestriche: blau-grün gestreift, die schwarz-rot-goldene Fahne, eine Fotografie in Schwarz-Weiß.
  • Wenn eine Farbmischung gemeint ist, entfällt der Bindestrich: blaugrünes Meer, eine rotviolette Blüte.
  • Endet einer der Bestandteile auf -lich, schreibt man immer getrennt: rötlich braun, grünlich gelb.
Kategorien: Allgemein, Wussten Sie schon, ...? und getaggt , , . | Kommentieren |

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

*